Es ist einer der ekelhaftesten Orte Münchens während der Wiesn: Viele nennen ihn einfach nur den Kotzhügel. Freiwillig würde da eigentlich niemand hingehen, ist er inzwischen ein Sinnbild dafür, was viele am Oktoberfest hassen. Auf dem offiziellen Fest-Lageplan ist er noch nicht eingezeichnet. Anna Klein hat ihn trotzdem recht einfach gefunden.