Statt Tafel und Power Point lieber die 3D-Brille: Virtual-Reality-Technologie wird immer öfter auch im Unterricht eingesetzt. Wenn es nach Philipp Bürk, Alexander Kaiser und Lukas Werb geht, noch nicht oft genug. Die drei Abiturienten haben die Technologie selbst zum Lernen genutzt und sind begeistert