Immer noch kommen täglich Flüchtlinge zu uns nach Deutschland, suchen Schutz und ein neues Zuhause. Sie verändern unsere Gesellschaft. Wo kann man jetzt schon Spuren dieser Veränderung entdecken, in der Politik, der Wirtschaft, im Sport, in der Nachbarschaft? Dieser Frage sind elf JONA-Stipendiaten nachgegangen — knapp ein Jahr, nachdem die Flüchtlingsherausforderung zum bestimmenden Medienthema geworden ist. Sie sind dafür nach Dortmund gereist, einem Drehkreuz für die Flüchtlingsverteilung in Deutschland. Ihre Recherche-Ergebnisse haben sie in „Neuland“ zusammengefasst, einem multimedialen Magazin. „Neuland“ gibt es auch als pdf zum Download und als Heft, das Sie per Mail an journalisten-akademie@kas.de bestellen können.

Konzept und Leitung: Jochen Markett
Chefredaktion: Stéphanie Souron, Jan M. Schäfer
Gestaltung: Love-Tina Adu
Programmierung: Kilian Heinrich
Assistenz: Malte Surmeier

Redaktion: Ariane Dreisbach, Katharina Fiedler, Esther Gardei, Nicole Gonsior, Katharina-Luise Kittler, Kirstin MacLeod, Daniela Schumacher, Vandad Sohrabi, Carolin Sokele, Magdalena Tröndle, Cornelius Witt

Neuland Magazin

Dortmund, April 2016