Wenn man sich Niederländisch so anguckt, muss man manchmal schmunzeln. Manche Worte werden gleich geschrieben, bedeuten aber nicht das gleiche. Ein paar Missverständnisse und andere Kuriositäten, die uns in Amsterdam begegnet sind:

"HUREN IS MILIEUBEWUST"? Da muss man als Sprachanfänger zweimal drüber nachdenken. Heißt soviel wie: Carsharing ist umweltfreundlich!
Diese Anweisung im Park ist allerdings unmissverständlich: Hondepoep opruimen!
Auf dieser Burgerschool kann man wohl fünf Jahre lang die höhere Kunst des Burger-Machen lernen? Oder so.
Kreatives Schaufenster
Wer in diese Läden einbricht, kriegt eine DNA-Dusche ab. Das schlägt jeden in die Flucht.
Auf einem Amsterdamer Markt. Kunde unbekannt.
Im niederländischen Wort für Umleitung steckt das "Leiden" irgendwie schon mit drin.
Hier hat jemand seinen Wagen dann konsequent im eigenen Laden geparkt.
Holland, deine Drogen.
Aus diesem Grund bleiben wir besser in der Hausbar.
Kein Scheiß!
...und Pinkeln auch nicht! Diese Wand ist nur eine Attrappe. Aber Wassergeräusche kommen raus.
Auf niederländisch klingen sogar solche drastischen Warnungen ziemlich nett.