Mit dem Moped fährt er durch Amsterdam, erzählt seine Familiengeschichte. Karel Baracs ist der Geschichtenerzähler der Stadt, de Verhaalenman. Sein Vater war Jude, überlebte den Krieg versteckt in einem Keller an der Keizersgracht, seine Mutter war im Widerstand gegen die Nazis. #lekkerjona-Autorin Esther Gardei ist auf sein Bromfiets gestiegen und hat sich von ihm die Stadt zeigen lassen. Unter anderem auch das Auschwitzmonument:

#lekkerjona-Autorin Esther Gardei über eine Familiengeschichte, die noch heute bewegt:

Esther ist die erste Journalistin aus Deutschland, die Baracs besucht. Das bedeutet ihm viel: