Jelena Michina ist 2014 mit ihrer Familie aus dem Konfliktgebiet in der Ostukraine nach Charkiv geflüchtet. Ihr größter Wunsch ist, eines Tages mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen Valerij und Adam in ihre Heimat nach Lugansk zurückkehren zu können.