Der eine arbeitet fast zwölf Stunden täglich, nimmt sich aber gerade eine zweiwöchige Auszeit, der andere investiert seine Zeit ins Ehrenamt. Sie mag die Regelmäßigkeit ihrer 35-Stunden-Woche, er schätzt die freie Zeiteinteilung als Selbstständiger: Andreas Müller, Thomas Vogler, Stefanie Haid und Roberto Hirche haben für uns mit farbigen Klebezetteln dokumentiert, wie eine typische Woche bei ihnen aussieht. Rot steht für Arbeit, Blau für Ehrenamt, Gelb für Freizeit:

Andreas Müller, Unternehmensberater, braucht Auszeiten:

Thomas Vogler, Rentner, engagiert sich im Verschönerungsverein Überlingen:

Stefanie Haid arbeitet in einer 35-Stunden-Woche:

Roberto Hirche hat sich als Coach selbstständig gemacht:

Die App Fyuse ermöglicht einen ähnlichen Effekt wie 360°-Fotos. Wir haben sie auf einem Balkon mit Andreas Müller ausprobiert. Wer ins Bild klickt und mit gedrückter Maus nach links und rechts dreht, erhascht auch einen Blick auf den Bodensee.